Monatsarchive: November 2014

Hier mal eine Arbeit von einer 78 jährigen Frau die durch meine Buchfaltungen die Anregung für ihre Weihnachtsgrippe bekommen hat…

Kompliment! Gerti….

Ihre Email und ihre Bilder….

Liebe Monika,

wie versprochen, zeige ich ihnen meine selbst entworfene  Weihnachtskrippe. Ich habe, um kein schönes Buch zu opfern, einfach ein altes Telefonbuch verwendet und daran dann hin und her gefaltet. Es hat einige Versuche gedauert, bis ich eine Höhle schaffte. Aber jetzt scheint es mir, dass ich diese Faltung als Krippe heuer verwenden kann. Der Gedanke ist mir ja erst durch ihre Bücher, die ich im Internet gesehen habe, gekommen. Also, sie waren die Verursacherin, dass ich heuer eine gefaltete Weihnachtskrippe aufstelle.

Die Krippenfiguren habe ich einfach mit zerknülltem Zeitungspapier geformt. Sie passen einfach optimal zu dieser Buchkrippe. Der Engel ist ein Geschenk von meiner Tochter und die Halbkugel ist aus dem Buch „Kusudama“ entstanden.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich nochmals bei ihnen für den netten Kontakt bedanken und wünsche ihnen eine besinnliche Adventzeit und schöne Weihnachten.

Krippe von Gerti1 Krippe von Gerti2